#1 Kardinal(un)tugenden (15. Juni 2020) von Heliane 07.12.2020 15:08

avatar

Kardinal(un)tugenden

Es sitzt ein Trottel dicht beim Knopf, dem Roten,
charakterlos, von irrig-dreistem Denken.
Ist skrupellos und stolz auf seine Quoten,
baut Mauern, redet täglich von Geschenken.
Hat jede Macht, verhöhnt die schwarzen Toten,
er wird sein Volk in falsche Richtung lenken
und niemals einen, sondern nur entzweien -
erfreut sich gerne feig an Zänkereien.

Besitzt der Mann Besonnenheit? Gewiss nicht!
Auch mutig ist er nicht, ist schlicht erbärmlich.
Gerechtigkeit? O nein, kennt keine Rücksicht,
ist ohne jede Weisheit, dumm und schädlich.
Er ist ein Selbstverliebter, ohne Einsicht,
darum ist dieser Mensch enorm gefährlich.
Hat keine Tugend, überreichlich Laster,
er liebt nur Tweets und seinen schnöden Zaster.

Verlogen, krank sind seine vielen Worte,
mit Trug wird er die nächste Wahl entscheiden.
Der falsche Mann am denkbar falschen Orte,
sein dunkler Schatten schafft erheblich Leiden.
Ein „Führer“, nicht zu fassen, übler Sorte,
für jeden Kampf bereit, wird nichts vermeiden.
Selbst zarter Widerspruch wird nicht geduldet,
er ahnt nicht mal, was er den Menschen schuldet.

© 15.06.2020

Xobor Ein eigenes Forum erstellen